Handelsblatt

_

Motorsport 24-Stunden-Rennen: Ferrari plant anscheinend Rückkehr nach Le Mans

Der Formel-1-Rennstall Ferrari plant anscheinend eine Rückkehr zum legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

Ferrari startete zuletzt 1973 in Le Mans Quelle: SID
Ferrari startete zuletzt 1973 in Le Mans Quelle: SID

Hamburg (SID) - Der Formel-1-Rennstall Ferrari plant anscheinend eine Rückkehr zum legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Die Scuderia wolle noch in diesem Jahr entscheiden, ob man ab 2015 mit einem Prototypen der Klasse LMP1 an dem traditionsreichen Rennen teilnimmt. Das berichtet die Fachzeitschrift auto motor und sport.

Anzeige

Ferrari hege ernsthafte Absichten, neben der Formel 1 auch in einer weiteren Rennserie teilzunehmen. In Le Mans würde Ferrari auf Porsche, Audi und Toyota treffen. Zudem sollen auch Nissan und Honda eine Teilnahme in Frankreich prüfen.

Ferrari gewann neun Mal den Langstrecken-Klassiker, zuletzt 1965 mit Masten Gregory und Jochen Rindt. 1973 waren die "Roten" letztmals mit einem werkseigenen Prototypen in Le Mans am Start.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Abschluss der Tour de France: Marcel Kittel siegt auf der Champs-Élysées

Marcel Kittel siegt auf der Champs-Élysées

Der deutsche Sprinter Marcel Kittel hat die letzte Etappe der Tour de France gewonnen. Den Toursieg errang Vincenzo Nibali, der damit die 16 Jahre lange Durststrecke der Italiener beendete.

In Budapest: Erneuter Rückschlag für Sebastian Vettel

Erneuter Rückschlag für Sebastian Vettel

Ein handfester Hauskrach beim Mercedes-Duo und eine erneute herbe Pleite von Sebastian Vettel gegen seinen siegreichen Teamkollegen Daniel Ricciardo bestimmten den turbulenten Großen Preis von Ungarn.

Leichtathletik DM: Prothesen-Weitspringer Rehm sorgt für Sensation

Prothesen-Weitspringer Rehm sorgt für Sensation

Als erster behinderter Sportler ist Markus Rehm deutscher Meister der Nichtbehinderten geworden. Der Weitspringer schaffte auch die Qualifikationsnorm für die EM im August. Die Diskussion um „Technik-Doping“ läuft wieder.