Handelsblatt

_

Motorsport Formel 1: Ecclestone: Nur 19 Rennen in diesem Jahr

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat allen Spekulationen ein Ende gemacht, dass in diesem Jahr mehr als 19 Rennen stattfinden werden.

Bernie Ecclestone macht den Spekulationen ein Ende Quelle: SID
Bernie Ecclestone macht den Spekulationen ein Ende Quelle: SID

Dubai (SID) - Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat allen Spekulationen ein Ende gemacht, dass in diesem Jahr mehr als 19 Rennen stattfinden werden. "Es ist unmöglich, so spät noch ein Rennen einzufügen", sagte Ecclestone bei einer Sponsoren-Veranstaltung in Dubai.

Anzeige

Mehrere Veranstalter in Europa, darunter die Türkei, Frankreich und Portugal waren in den letzten Monaten im Gespräch gewesen, für den Grand Prix in New Jersey einzuspringen. Das Rennen in den USA wird erst 2014 zum Rennkalender gehören.

So startet die Saison am 17. März in Melbourne und endet mit dem 19. Rennen am 24. November in Sao Paulo.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Bundesliga-Tippspiel: Mitmachen und attraktive Preise gewinnen!

Mitmachen und attraktive Preise gewinnen!

Die 1. Bundesliga geht wieder los, Meister München bittet zum Auftakt. Auch das Tippspiel von Handelsblatt Online geht in die nächste Runde, mit Preisen im Gesamtwert von rund 20.000 Euro. Jetzt mitmachen!

Rummenigges Giftpfeil: BVB-Investorendeal nur eine „Bayern-Kopie“

BVB-Investorendeal nur eine „Bayern-Kopie“

Dortmunds Bosse lassen sich für den Millionen-Einstieg mehrerer Investoren feiern, die Bayern reagieren mit Sticheleien. Die Strategie des Kontrahenten sei nur „kopiert“, sagte Rummenigge. Originale seien eben besser.

Greenpeace-Ranking: Die Öko-Meister der Bundesliga-Sponsoren

Die Öko-Meister der Bundesliga-Sponsoren

Der 1. FC Köln ist Deutscher Meister – zumindest in einer von Greenpeace erstellten Öko-Tabelle der Sponsoren. Von Ölkonzernen bis zur Supermarktkette: Das sind die grünsten Kicker – und die „Schmuddelklubs“ der Liga.