Handelsblatt

_

Motorsport Formel 1: Ex-Weltmeister Räikkönen trennt sich von Ehefrau

Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen ist wieder solo. Dies berichten übereinstimmend finnische Medien.

Wieder solo: Kimi Räikkönen Quelle: SID
Wieder solo: Kimi Räikkönen Quelle: SID

Jerez (SID) - Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen ist wieder solo. Wie finnische Medien übereinstimmend berichten, hat sich der 33 Jahre alte Lotus-Fahrer, der am Donnerstag bei den ersten Testfahrten der Saison im spanischen Jerez auf der Strecke war, von seiner Ehefrau Jenni Dahlmann getrennt. "Iceman" Räikkönen hatte das Model 2004 geheiratet, nachdem sie vorher bereits mehrere Jahre liiert gewesen waren.

Anzeige
Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Champions League: Schalkes Demütigung und Messis Rekorde

Schalkes Demütigung und Messis Rekorde

Der deutsche Fußball hat tolle Abende gefeiert in der Champions-League – dieser gehörte nicht dazu. Schalke wurde böse verprügelt, und Bayern kassierte die erste Niederlage – einen positiven Rekord gab es aber auch.

Generalsekretär Jérôme Valcke: Fifa-Image auf Jahre beschädigt

Fifa-Image auf Jahre beschädigt

Fifa-Generalsekretär Jérôme Valcke hat eine schonungslose Analyse zur Lage des skandalumtosten Weltverbandes offengelegt. Auf Jahre sei das Image beschädigt. Sorgen um die prall gefüllten Konten macht er sich nicht.

Eishockey NHL: Draisaitl kassiert mit Edmonton siebte Pleite in Folge

Draisaitl kassiert mit Edmonton siebte Pleite in Folge

Das deutsche Eishockey-Toptalent Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers die siebte Niederlage in Folge in der NHL kassiert.