Motorsport Formel 1: Starke TV-Quote: 7,45 Millionen sehen Rosbergs WM-Triumph

Motorsport Formel 1
Starke TV-Quote: 7,45 Millionen sehen Rosbergs WM-Triumph

Bis zu 7,45 Millionen TV-Zuschauer haben Nico Rosbergs Fahrt zu seinem ersten Weltmeistertitel in der Formel 1 live beim Privatsender RTL verfolgt.
  • 0

Köln (SID) - Bis zu 7,45 Millionen TV-Zuschauer haben Nico Rosbergs Fahrt zu seinem ersten Weltmeistertitel in der Formel 1 live beim Kölner Privatsender RTL verfolgt. Der Spitzenwert beim Großen Preis von Abu Dhabi wurde erzielt, als der deutsche Mercedes-Pilot hinter dem britischen Sieger Lewis Hamilton und knapp vor seinem Landsmann Sebastian Vettel die Ziellinie überquerte. Der Marktanteil lag zu diesem Zeitpunkt bei 37,8 Prozent.

Im Durchschnitt sahen 6,00 Millionen Fernsehzuschauer (Marktanteil: 33,5 Prozent) das Saisonfinale der Königsklasse bei RTL.

Insgesamt haben die Zahlen in der abgelaufenen Saison angezogen: Durchschnittlich 4,51 Millionen Zuschauer verfolgten die 21 Rennen bei RTL – das waren 310.000 mehr als im Vorjahr (4,20/19 Rennen). "Die Formel 1 lebt. Die deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr ist ein sehr eindeutiger Hinweis darauf, dass Deutschland die Königsklasse liebt", sagte RTL-Sportchef Manfred Loppe. Der laufende TV-Vertrag endet nach Abschluss der kommenden Saison.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%