Handelsblatt

_

Motorsport Formel 1: Testfahrer fährt Mechaniker an

Glück im Unglück für einen Mechaniker von Force India: Bei einem Boxenstopp während der Testfahrten im spanischen Jerez fuhr Testfahrer James Rossiter das Crew-Mitglied an.

Mechaniker bei Boxenstopp verletzt Quelle: SID
Mechaniker bei Boxenstopp verletzt Quelle: SID

Jerez (SID) - Glück im Unglück für einen Mechaniker von Force India: Bei einem Boxenstopp während der Testfahrten im spanischen Jerez fuhr Testfahrer James Rossiter das Crew-Mitglied an, das den vorderen Wagenheber betätigt. Nach Informationen des Rennstalls, der immer noch keinen zweiten Fahrer für die kommende Saison benannt hat, erlitt der Mechaniker aber nur Prellungen.

Anzeige
Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Fußball Champions League: Real mit Ronaldo gegen Bayern - Fragezeichen hinter Bale

Real mit Ronaldo gegen Bayern - Fragezeichen hinter Bale

Real Madrid wird das Halbfinal-Hinspiel der Champions League am Mittwoch gegen Bayern München höchstwahrscheinlich mit Cristiano Ronaldo bestreiten.

Fußball FIFA: Blatter: Deutsche Firmen für WM-Probleme mitverantwortlich

Blatter: Deutsche Firmen für WM-Probleme mitverantwortlich

Sepp Blatter führt die Verzögerungen beim Stadionbau für die WM in Brasilien auch auf ein Versagen deutscher Unternehmen zurück.

Tennis ATP: Tennis: Andreas Beck scheitert an Roger-Vasselin

Tennis: Andreas Beck scheitert an Roger-Vasselin

Tennisprofi Andreas Beck ist beim ATP-Turnier in Barcelona in der ersten Runde ausgeschieden.