Ab Mai 2008 in deutschen Autohäusern
BMW terminiert Marktstart für X6

dpa/tmn MÜNCHEN. BMW bereitet die Markteinführung des X6 vor. Der viertürige Geländewagen mit charakteristischer Coupé-Silhouette wird seine Weltpremiere auf der North American International Auto Show (Naias) in Detroit (13. bis 27. Januar) haben.

In Deutschland soll der X6 am 31. Mai in den Handel kommen, teilte der Autohersteller in München mit. Die Preise für das laut BMW weltweit erste „Sports Activity Coupé“ beginnen bei 55 800 Euro.

Damit ist der X6 3 300 Euro teurer als der technisch verwandte X5. Während dieser eine komplette Rückbank und auf Wunsch zwei Notsitze im Fond bekommt, gibt es im X6 für die zweite Reihe nur zwei Einzelsitze, hinter denen ein 570 Liter großer Kofferraum bleibt. Klappt man die Sitze um, lassen sich 1 450 Liter unterbringen. Neben Form und Format unterscheidet den X6 auch die Allradtechnik vom X5: Als erstes Fahrzeug bekommt das Offroad-Coupé laut BMW die sogenannte „Dynamic Performance Control“ (DPC), mit der die Antriebskraft auch variabel zwischen den Rädern der Hinterachse verteilt werden kann.

Für den 4,88 Meter langen X6 stehen zwei Diesel und zwei Benziner zur Auswahl. Für das Basismodell X6 xdrive 30d gibt es den drei Liter großen Reihensechszylinder mit 173 kW/235 PS und 520 Newtonmeter (Nm). Er beschleunigt den Wagen in 8,8 Sekunden auf 100 Kilometer pro Stunde (km/h) und erreicht maximal 210 km/h. Seinen Verbrauch gibt BMW mit 8,2 Litern und den CO2-Ausstoß mit 217 Gramm pro Kilometer (g/km) an. Zweiter Diesel wird der gleich große X6 xdrive 35d für 61 800 Euro. Er steht mit 210 kW/286 PS, 580 Nm, 6,9 Sekunden, 236 km/h, 8,3 Litern und 220 g/km in der Liste.

Als Einstiegsbenziner setzt BMW beim X6 auf den Dreiliter mit Doppelturbo, der im 56 800 Euro teuren X6 xdrive 35i auf 225 kW/306 PS und 400 Nm kommt. Er schafft den Sprint in 6,7 Sekunden, erreicht 240 km/h und verbraucht 10,9 Liter. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 262 g/km. Top-Motorisierung wird für 73 800 Euro ein neues V8-Aggregat, das ebenfalls mit zwei Turboladern bestückt wird. Der V8-Motor schöpft aus seinen 4,4 Litern Hubraum 300 kW/407 PS und 600 Nm. So beschleunigt er in 5,4 Sekunden auf 100 km/h und wird bei 250 km/h abgeregelt. Sein Verbrauch liegt bei 12,5 Litern, der CO2-Ausstoß bei 299 g/km.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%