Ausgezeichnet
Opel erhält „Goldenes Lenkrad“

Auch wenn es wirtschaftlich durch die aktuellen Wendungen nicht rund läuft, bestätigt zumindest die Fachpresse die Strategie von Opel. Nach dem Insignia wurde nun auch der Astra mit einem prestigeträchtigen Preis bedacht: Die Rüsselsheimer erhalten für die neue Modellreihe das Goldene Lenkrad.
  • 0

HB RÜSSELSHEIM. Erneut bietet ein Automobilpreis dem angeschlagenen Autobauer Opel Schützenhilfe im Überlebenskampf. Nachdem schon das Mittelklasse-Modell Insignia vor einem Jahr den Titel "Auto des Jahres" erhielt, wurde der neue Kompaktwagen Astra am Mittwoch mit dem "Goldenen Lenkrad" der Fachzeitschrift "Auto Bild" und der "Bild am Sonntag" ausgezeichnet. Das teilte Opel am Mittwoch mit. An der Astra-Wahl waren die Chefredakteure der 26 europäischen "Auto Bild"-Ausgaben und eine 50 köpfige Expertenjury beteiligt. Auf der Internationalen Automobilausstellung IAA wurde der Wagen im September vorgestellt. Von Dezember an ist er zu kaufen.

Kommentare zu " Ausgezeichnet: Opel erhält „Goldenes Lenkrad“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%