„Auto des Jahres“
Die Finalisten stehen fest

Die internationale Jury von Car of the Year hat die sieben Finalisten für die Wahl zum Auto des Jahres 2011 bestimmt.
  • 0

HB HAMBURG. Die Kandidaten nach dem ersten Wahlgang heißen: Alfa Romeo Giulietta, Citroën C3/DS3, Dacia Duster, Ford C-Max/Grand C-Max, Nissan Leaf, Opel Meriva und Volvo S60/V60. Diese sieben Autos wurden aus einer Liste von 41 Modellneuheiten ausgewählt.

Unter den Kandidaten ist mit dem Nissan Leaf ein Elektroauto. Die Kompaktlimousine mit rund 160 Kilometern Reichweite, kommt im nächsten Jahr auf den europäischen Markt. Ob das Auto auch nach Deutschland in den Verkauf kommt, steht indes noch nicht fest, da es hierzulande keine staatlichen Subventionen für Elektrofahrzeuge gibt, die deren Verkäufe in zahlreichen anderen Ländern ankurbeln.

Bis zum zweiten und entscheidenden Wahlgang finden an verschiedenen Orten in Europa Testfahrten mit den Finalisten statt. Der Gewinner, das Auto des Jahres 2011, wird am 29. November bekanntgegeben.

Die Auszeichnung Car of the Year gilt als renommiertester und begehrtester Autopreis der Welt. Der Jury gehören derzeit 58 Journalisten aus 23 europäischen Ländern an. Die Zeitschrift "Stern" ist ein Gründungsmitglied der Initiative, die den Titel 1964 verleiht. Ins Leben gerufen wurde Car of the Year 1964 von mehreren europäischen Zeitschriften aus sieben Ländern, darunter Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Holland und Schweden.

Kommentare zu " „Auto des Jahres“: Die Finalisten stehen fest"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%