Premium Automatisiertes Fahren Wettlauf um die Straßen der Zukunft

Bayern soll mit der A 9 allein Testfeld für selbstfahrende Fahrzeuge sein. Andere Bundesländer halten dagegen. Hersteller möchten das Fortbewegungsmittel zu einem Ort des Arbeitens und Entspannens revolutionieren.
Sonntag in San Francisco an der US-Westküste gestartet, soll das Auto am Wochenende New York erreichen. Quelle: Reuters
Selbstfahrender Audi Q5

Sonntag in San Francisco an der US-Westküste gestartet, soll das Auto am Wochenende New York erreichen.

(Foto: Reuters)

Berlin, MünchenAuf der Elektronikmesse In Las Vegas mochte Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg nicht an sich halten. Während in Amerika selbstfahrende Autos ohne Problem auf den Straßen fahren könnten, sei dies in Deutschland nicht möglich, klagte er Anfang des Jahres. „Da müssen unsere Ministerien handeln. Sonst fahren wir hierzulande hinterher“, meckerte Hackenberg über die Politik und stellte klar: „Wir haben unsere besten Leute derzeit in den USA konzentriert, weil wir dort in Kalifornien, Nevada und Florida unsere Fahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr erproben können.“

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Automatisiertes Fahren - Wettlauf um die Straßen der Zukunft

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%