Bester August „seit ewigen Zeiten“
VW setzt auf neue Modelle

Europas größter Autobauer Volkswagen hat im August einen kräftigen Absatzschub verzeichnet. Eine Modelloffensive und ein konsequenter Sparkurs soll nun endgültig aus der Krise führen.

HB FRANKFURT. Bis 2010 werde es fünf bis zehn komplett neue Modelle geben, kündigte Volkswagen-Markenchef Wolfgang Bernhard bei der Vorstellung des neuen Cabrios Eos auf der IAA in Frankfurt an. Trotz der jüngsten Skandale sowie steigender Sprit- und Rohstoffpreise konnte Europas größter Autobauer zuletzt wieder deutlich Marktanteile dazugewinnen. "Der August war der beste August seit ewigen Zeiten", sagte Konzernchef Bernd Pischetsrieder am Montag.

Bernhard bekräftigte das Ziel, die Kernmarke Volkswagen zum Jahresende aus den roten Zahlen zu führen. Die bestehende Produktpalette müsse verteidigt werden. "Aber darüber hinaus müssen wir angreifen." Dabei wisse VW sehr genau, "wo unsere Wurzeln liegen", sagte Bernhard mit Blick auf Kritik, Volkswagen baue zu teure Autos und vernachlässige den Massenmarkt.

Zu dem jüngsten Streit um die vergleichsweise hohen Lohnkosten in Wolfsburg und den Produktionsstandort des neuen kompakten Geländewagens unterstrich Bernhard noch einmal, VW müsse wettbewerbfähiger werden. VW wolle dabei aber am Haustarifvertrag festhalten und den Tarifvertrag nicht kündigen, der betriebsbedingte Kündigungen ausschließt. Berichte über konzerninterne Pläne von Personalabbau in fünfstelliger Höhe seien "aus der Luft gegriffen".

Zugleich zeigte sich Bernhard zuversichtlich, dass der Geländewagen letzten Endes doch in Wolfsburg gebaut werden kann. Zum Stand der Verhandlungen mit der Arbeitnehmerseite wollte er sich im einzelnen nicht äußern. Als Alternative zu Wolfsburg steht eine Fertigung des "kleinen Touareg" in Portugal zur Debatte, wo die Produktion nach Konzernangaben je Fahrzeug 1000 ? weniger kostet. Bernhard sagte, Wolfsburg habe nur eine Chance, wenn die Arbeitskosten pro Fahrzeug um 850 ? gesenkt werden könnten.

Seite 1:

VW setzt auf neue Modelle

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%