BMW 5er als Langversion
Chauffeurs-Freuden

BMW bringt für den chinesischen Markt eine Langversion des 5er. Mit verlängertem Radstand reicht die Limousine fast an den 7er heran. Im Innenraum gibt es zusätzliche Optionen.
  • 0

Auf der „Auto Shanghai 2017“ (9. bis 29. April) zeigt BMW die Langversion des 5er, die von BMW Brilliance Automotive exklusiv in und für China gefertigt wird. Der Radstand der Limousine wächst um 13,3 Zentimeter auf 5,07 Meter. Damit ist der XL-Fünfer nur drei Zentimeter kürzer als der 7er (5,10 Meter).

Mit dem verlängerten Radstand gehen im Innenraum eine verbesserte Geräuschdämmung, elektrisch verstellbare Sitze im Fond und ein Panoramadach einher.

Außerdem ist optional ein Tablet in der hinteren Mittelkonsole untergebracht, mit Hilfe dessen sich Infotainment und Sitzverstellung steuern lassen. Dieses System kennen wir bereits aus der Langversion des 7er.

Welche Motoren den 5er „Li“ antreiben werden, gab BMW noch nicht bekannt. Es ist allerdings mit dem 530i (185 kW/252 PS) als Basis zu rechnen, da Diesel-Aggregate in China nicht nachgefragt werden.

Kommentare zu " BMW 5er als Langversion : Chauffeurs-Freuden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%