George Barris
Batmobil- und KITT-Designer starb im Schlaf

Über Jahrzehnte war der eingeschworene Hot-Rod-Fan George Barris Hollywoods Mann für schräge Autos. Jetzt ist der Schöpfer legendärer Fernseh- und Filmvehikel in die „größere Werkstatt im Himmel umgezogen“.

Los AngelesDer Designer des legendären Batmobils aus der "Batman"-Fernsehserie der 60-Jahre, George Barris, ist tot. Wie seine Schwester und sein Sohn Brett Barris mitteilten, starb der 89-Jährige am Donnerstag im Schlaf in seinem Haus in Los Angeles. Sein Vater sei in die "größere Werkstatt im Himmel umgezogen", schrieb sein Sohn auf Facebook.

Neben dem schwarzen feuerspeienden Ungetüm der "Batman"-Serie hatte Barris zahlreiche weitere berühmte Fernseh- und Kinoautos entworfen. Dazu zählte der schnittige Wagen aus der Krimiserie "Knight Rider", die seltsame Mischung aus Oldtimer und Kutsche in der Comedy-Serie "The Munsters" oder das knallrote Cabrio aus "The Monkees". Alfred Hitchcock nutzte Barris' Autobauer-Künste für seinen Klassiker "Der unsichtbare Dritte" aus dem Jahr 1959.

Barris blieb auch später Hollywoods Mann für schräge Autos. In den 70ern designte er das Auto von „Starsky and Hutch“ und den „General Lee“, einen Dodge Charger, für die Kultserie „Ein Duke kommt selten allein“. In den 80er-Jahren waren es dann K.I.T.T. und Co aus „Knight Rider“. Später waren die „Power Rangers“ in seinen Fahrzeugen unterwegs.

Barris eröffnete 1945 gemeinsam mit seinem Bruder in Los Angeles eine Werkstatt für nach Kundenwunsch umgebaute Autos. Schon bald brachten ihm seine ungewöhnlichen Ideen den Spitznamen "King of the Kustomizers" ein.

Und das Unternehmen, Barris Kustom Industries, am Riverside Drive in North Hollywood, gibt es immer noch.

Für den Umbau einer alten Lincoln-Limousine, die er für einen Dollar erstanden hatte, zum legendären Batmobil brauchte seine Werkstatt 1955 gerade mal zwei Wochen, wie Barris gerne berichtete. 58 Jahre später brachte das Original-Mobil bei einer Auktion mehr als vier Millionen Dollar ein.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%