Goodwood Festival of Speed
Knackt der W196 R den Auktions-Weltrekord?

Beim Festival of Speed im britischen Goodwood werden historische Auto-Pretiosen von prominenten Fahrern ausgeführt. Gekrönt wird das Event durch die Versteigerung eines ganz besonderen Grand-Prix-Rennwagen.

Berlin/DüsseldorfNelson Piquet wurde 1983 Formel 1 Weltmeister mit einem Brabham BMW BT52 mit der Startnummer 5. In Goodwood wird das frisch restaurierte Stück mit ihm vereint sein. Die rund 1.200 PS (es gab seinerzeit keinen Prüfstand, auf dem die Höchstleistung gemessen werden konnte) starke Konstruktion des Motorenpapstes Paul Rosche basierte zwar auf dem Motorblock, der schon im BMW 1500 anno 1961 Dienst tat. Darüber war vom Turbolader bis zur Motorelektronik alles neu. Wenn ein Motor länger als ein Rennen hielt, raunte Motorsport-Chef Rosche: „Wir brauchen mehr Leistung“.

Das Weltmeisterauto wurde in mühevoller Kleinarbeit von Grund neu aufgebaut. Und zwar...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%