Honda Civic
Nummer zehn mit neuen Turbos

Honda krempelt sein Motorenprogramm um. Richtig begonnen wird damit bei der neuen Generation des kompakten Civic.
  • 0

Mit sparsamen Antrieben will die neue Generation des Honda Civic ab 2017 auch in Deutschland aus der Nische fahren. Besonders genügsam dürfte ein neuer 1,0-Liter-Turbobenziner werden, der in dem kompakten Fünftürer Premiere feiert. Außerdem wird es eine 1,5 Liter- und eine 2,0 Liter große Variante, letztere mit mehr als 300 PS geben.

Auch ein Hybridantrieb könnte nach einigen Jahren Pause wieder einziehen. Wie gehabt wird es den Civic je nach Markt mit Steil- und Stufenheck geben, auch eine Wiederauflage der Kombivariante ist wahrscheinlich.

Die aktuelle, neunte Generation des Civic ist seit Anfang 2012 im Handel, drei Jahre später gab es ein umfassendes Lifting. Auf Benzinerseite setzen die Japaner bislang Saugmotoren mit 1,4 und 1,8 Litern Hubraum ein. Einziger Turbo ist der Zweilitermotor im Sportmodell Type R.

Kommentare zu " Honda Civic: Nummer zehn mit neuen Turbos"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%