Merkwürdige IAA 2017
„Zeit der Reifenkicker ist vorbei”

Das wichtigste Auto des Jahres wird auf der IAA nicht zu sehen sein, das Tesla Model 3. Und viele andere große Marken fehlen ebenfalls in Frankfurt, dafür ist Facebook präsent. Hat sich die klassische Messe überlebt?

Zur IAA-Eröffnung wird wieder die Kanzlerin erwartet - in schweren Zeiten kann die deutsche Autoindustrie Zuspruch gut gebrauchen. Doch auch Angela Merkel dürfte nicht mit Kritik sparen. Denn sie muss zehn Tage vor der Bundestagswahl den Anschein enger Kumpanei vermeiden.

Dieselkrise und Kartellverdacht - die diesjährige IAA (14.-24. September) kommt für die Industrie eigentlich zur Unzeit. Auf Pressekonferenzen und im Einzelgespräch werden die Hersteller ihre teils fragwürdige Abgasstrategie erläutern müssen und die nunmehr verabredete Nachrüstung von 5,3 Millionen Autos via Update verteidigen.

Es geht um nicht weniger als um die Zukunft des Verbrennungsmotors mit seiner speziell deutschen Dieselvariante. Gleichzeitig müssen die Autoriesen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%