Neue Generation des Kleinwagens
Opel Corsa kommt auch als Sportvariante OPC

HB DRESDEN. Vom neuen Opel Corsa wird es Anfang 2007 erstmals auch eine Sportvariante OPC geben. Das sagte Hans Demant, der Vorstand des Herstellers aus Rüsselsheim, bei der Präsentation des Kleinwagens in Dresden.

Dafür bekomme der Corsa den 1,6 Liter großen und 132 kW/180 PS starken Turbomotor des Meriva OPC, der noch einmal überarbeitet werde. Der Opel-Chef machte keine genauen Leistungsangaben: „doch wir legen gegenüber dem Meriva auf jeden Fall noch einmal nach“.

Zunächst startet der Corsa laut Opel am 7. Oktober zu Preisen ab 10 990 Euro mit drei Benzinmotoren mit 1,0 bis 1,4 Litern Hubraum und 44 kW/60 PS bis 66 kW/90 PS sowie drei Dieseln. Diese schöpfen aus 1,3 oder 1,7 Litern Hubraum 55 kW/75 PS bis 92 kW/125 PS. Damit kommt der schnellste Corsa laut Datenblatt auf 173 Stundenkilometer (km/h). Der sparsamste verbraucht im Mittel 4,6 Liter auf 100 Kilometer.

Der neue Corsa Bild für Bild» 

Zwar klafft bei den Benzinmotoren zwischen dem aktuellen Topmodell und der geplanten OPC-Version eine Lücke. Doch ist dafür laut Demant zunächst kein weiterer Motor vorgesehen: „Natürlich haben wir entsprechende Aggregate im Regal, die wir kurzfristig einführen könnten. Doch die Erfahrung mit dem Vorgänger zeigt, dass die Musik zwischen 75 und 90 PS spielt“, sagte der Vorstandsvorsitzende.

Angeboten wird der in jeder Dimension gewachsene und nun vier Meter lange Corsa laut Opel auch künftig als Drei- und Fünftürer (685 Euro Aufpreis). Dabei sei das Design der beiden Karosserievarianten weiter auseinander gerückt. Zur Serienausstattung zählen Airbags, Servolenkung oder Zentralverriegelung. ESP, Kopfairbags und Klimaanlage gibt es in den höherwertigen Varianten oder gegen Aufpreis. Als neue Optionen in dieser Klasse bietet Opel zudem Extras wie Kurven- und Abbiegelicht, Klavierlack-Zierteile oder ein beheiztes Lenkrad.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%