Rita Forst wechselt zum VW-Monitor
Ex-Opel-Managerin wird Aufpasserin bei VW

PremiumDie ehemalige Opel-Entwicklungschefin Rita Forst wechselt zum VW-Monitor nach Wolfsburg. Ausgerechnet beim einstigen Erzrivalen soll sie die technischen Fragen der Dieselaffäre aufarbeiten und steigt damit zu einem der wichtigsten Kontrolleure auf.

In den vergangenen Jahren ist es ein wenig ruhiger um sie geworden. Ratgeberin für eine bayerische Mittelstandsholding, ein Beiratsposten in Mexiko. Am einflussreichsten ist noch ihr Aufsichtsratsmandat beim Autozulieferer Elring-Klinger. Rita Forst, die frühere Opel-Entwicklungschefin, schien endgültig aus den Schlagzeilen verschwunden zu sein.

Doch das könnte sich nun wieder ändern. Forst, Jahrgang 1955, überrascht mit einem Jobwechsel: Sie wird Mitglied des VW-Monitor-Teams von Larry Thompson, wie ein Konzernsprecher in Wolfsburg bestätigt. Die studierte Maschinenbau-Ingenieurin, die Jahrzehnte bei Opel zugebracht hat, steigt nun ausgerechnet beim früheren Erzrivalen Volkswagen zu einem der wichtigsten Kontrolleure auf.

Wie zuvor schon Daimler

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%