Seat
Verlängertes Modell des Altea

HB MÖRFELDEN-WALLDORF. Seat bringt den Kompaktvan Altea als verlängertes Modell XL auf den Markt. Er ist gegenüber dem bisherigen Modell 18,7 Zentimeter länger, teilt der Hersteller im hessischen Mörfelden-Walldorf mit.

Dadurch vergrößere sich das Ladevolumen des Kofferraums um gut 120 auf 532 Liter. Von November an soll der Wagen bei den deutschen Händlern stehen. Darüber hinaus lassen sich die Rücksitze um bis zu 14 Zentimeter nach vorn schieben, wodurch sich weitere gut 100 Liter Ladevolumen ergeben. Werden die Sitze umgeklappt, beträgt das Fassungsvermögen Seat zufolge 1 604 Liter.

Für den Antrieb besteht die Auswahl zwischen zwei Benzinern und drei Diesel-Motoren. Bei ersteren handelt es sich um einen 1,6-Liter Motor mit 75 kW/102 PS und einen 2,0-Liter mit 110 kW/150 PS. Die drei 1,9 und 2,0 Liter großen Diesel leisten zwischen 77 kW/105 PS und 125 kW/170 PS.

Serienmäßig wird der XL mit sechs Airbags ausgeliefert. Zu den Ausstattungsdetails gehören ausklappbare Tische an den Rückenlehnen der Vordersitze und eine 12-Volt-Steckdose im Kofferraum. Preise für den vergrößerten Kompaktvan gab Seat noch nicht bekannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%