Nachrichten
Sechs-Zylinder-Trabi: Per Allrad auf über 200 km h

Am nach eigenen Angaben ersten 6-Zylinder-Zweitakter der Welt, einem 35 Jahre alten Trabant, sitzt der Weltenbummler "Drehorgel-Rolf".

HB LEIPZIG. Der umgebaute Trabi, der auch unter dem Beinamen "Rennpappe" bekannt ist, kann erstmals über 200 km/h fahren. Der aus Halle/Saale stammende "Drehorgel-Rolf" (bürgerlicher Name Rolf Becker) hat sein 160-PS-Gefährt zusammen mit einem Mechaniker aus Eberswalde und einer Firma aus Leipzig umgebaut.

Sein Allrad-Trabi hat 6 Zylinder, einen Kompressor, zwei Vorderachsen, keine Handbremse und wird zur Erhöhung der Geschwindigkeit ohne Frontscheibe, Dach und Türklinken gefahren. Im September diesen Jahres wird er mit anderen Automodellen großer Firmen aus aller Welt an einem Geschwindigkeitstest auf dem Großen Salzsee in Amerika teilnehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%