Sonderlmodell
Kia startet mit Dream Team Edition

Der koreanische Autobauer Kia bietet die sechs Modelle Picanto, Rio, Venga, Ceed, Ceed Sportswagon und Sportage als Sondermodell "Dream Team Edition" mit komfortbetonter Mehrausstattung und deutlichem Preisvorteil an.
  • 0

Frankfurt am MainNach dem starken Marktauftritt 2012 startet Kia mit einer neuen Sondermodellaktion ins Jahr 2013. Die koreanische Marke bietet die sechs Modelle Picanto, Rio, Venga, Ceed, Ceed Sportswagon und Sportage als "Dream Team Edition" mit komfortbetonter Mehrausstattung und einem Preisvorteil bis zu 5.370 Euro über ausgewählte Händler an.

Damit will Kia seinen Marktanteil in Deutschland von aktuell etwa 1,8 Prozent weiter ausbauen. Im vergangenen Jahr hat Kia mit seiner Design-orientierten Modellpolitik gegenüber der Schwestermarke Hyundai aufgeholt und auf dem deutschen Markt fast 55.000 Autos verkauft.

An diesem Erfolg hat der deutsche Chefdesigner Peter Schreyer maßgeblichen Anteil. Deshalb wurde er jetzt zu einem von drei Präsidenten der Kia Motors Corporation befördert.

Damit rückte erstmals ein Nicht-Koreaner in die Führungsspitze des Unternehmens. Schreyer wird auch künftig als Chefdesigner tätig sein.

 

Kommentare zu " Sonderlmodell: Kia startet mit Dream Team Edition"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%