Nachrichten
VW erhöht im Juni die Preise

Volkswagen erhöht in Deutschland die Preise. Alle Modelle kosten vom 1. Juni an durchschnittlich 0,9 Prozent mehr, teilt der Autohersteller in Wolfsburg mit.

dpa/gms WOLFSBURG. Volkswagen erhöht in Deutschland die Preise. Alle Modelle kosten vom 1. Juni an durchschnittlich 0,9 Prozent mehr, teilt der Autohersteller in Wolfsburg mit.

Ausgenommen von der Preiserhöhung seien lediglich das neue Cabrio-Coupé Eos, das noch im Mai auf den Markt kommt, und der neue Polo „Blue Motion“. Diese besonders verbrauchsarme Variante des Kleinwagens startet im Juli. Damit steht nach Angaben eines Sprechers das günstigste VW-Modell Fox 1.2 künftig mit 9 150 Euro in der Preisliste. Das teuerste Modell Phaeton 3.0 TDI 4motion Tiptronic koste ab 1. Juni ab 62 000 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%