Zur IAA
Volvo liftet das Kompaktmodell C30

Volvo überarbeitet den C30. Das Kompaktmodell bekommt drei Jahre nach seiner Markteinführung eine neue Frontpartie mit modifizierten Scheinwerfern, Stoßfängern und Luftleit-Elementen.

dpa/tmn KÖLN. Volvo überarbeitet den C30. Das Kompaktmodell bekommt drei Jahre nach seiner Markteinführung eine neue Frontpartie mit modifizierten Scheinwerfern, Stoßfängern und Luftleit-Elementen, wie Volvo Deutschland in Köln mitteilt.

Weitere Änderungen betreffen das Interieur und die verfügbaren Sonderausstattungen. Auch ein neues Sportfahrwerk steht für den C30 künftig zur Wahl. Das Motorenprogramm enthält Benziner und Diesel, die ein Spektrum von 74 kW/100 PS bis 169 kW/230 PS abdecken. Zu den Händlern kommen soll der geliftete C30 Ende des Jahres. Vorgestellt wird das Facelift auf der IAA.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%