Autounfall
Versicherungsdaten per Smartphone abfragen

Wer in einen Autounfall verwickelt wird, benötigt zur Schadensabwicklung die Daten der gegnerischen Kfz-Versicherung. Die lassen sich ab sofort bequem per Smartphone anfordern.
  • 0

HamburgWer in einen Autounfall verwickelt wird, benötigt zur Schadensabwicklung die Daten der gegnerischen Kfz-Versicherung. Die lassen sich ab sofort bequem per Smartphone unter der Abfrage-Adresse mobile.zentralruf.de anfordern. Kurze Zeit später erhält der havarierte Kraftfahrer vom Zentralruf der Autoversicherer die gewünschten Daten per E-Mail.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) empfiehlt Smartphone-Nutzern, die Adresse in den Favoriten des Telefons zu speichern. Dieser Service ist – abgesehen von eventuell anfallenden Internetgebühren – kostenlos.

Schon heute gehen laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) rund 50 Prozent der etwa 2,1 Millionen Anfragen elektronisch per Internet ein, unter anderem über das Anfrageformular unter www.gdv-dl.de/anfrage.

Kommentare zu " Autounfall: Versicherungsdaten per Smartphone abfragen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%