Fahrradbeleuchtung im Test
Teures Licht leuchtet besser

Statt der Dynamolichter am Fahrrad sind jetzt auch Batterie- und Akkuleuchten erlaubt. Doch sind diese gut genug, eine herkömmliche Lichtanlage zu ersetzen? Ein Test bringt jetzt Licht ins Dunkel.

Seit August dieses Jahres müssen Fahrräder nicht mehr mit einer Dynamo-Lichtanlage ausgestattet sein. Der Bundesrat hat nun auch Batterie- oder Akkuleuchten freie Fahrt erteilt. Und es gibt keinen Grund, von diesen Lichtanlagen abzuraten, hat die Stiftung Warentest nach einer Überprüfung jetzt festgestellt.

Getestet wurden 17 Fahrradscheinwerfern und 6 Rücklichter – darunter sowohl solche mit Akku als auch mit Dynamo. Das Ergebnis fällt in beiden Gruppen insgesamt positiv aus. Vierzehn Lichtanlagen erhielten das Urteil „gut“, mit „befriedigend“ schnitten sechs Anlagen ab und nur drei waren schlechter.

Für Akku- oder Batterielichtanlagen spricht im Vergleich zum Dynamo das Dauerlicht. Auch wenn das Rad...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%