40 Jahre BMW 5er
Als München leuchtete

Seit 1972 hört die BMW-Mittelklasse auf den Namen 5. Sechs Generationen mit vier, sechs und acht Zylindern haben dem gehobenen Management treue Dienste geleistet - und stehen für ein wichtiges Kapitel Automobil-Historie.

Berlin/Düsseldorf1972 war ein Jahr des Aufbruchs: Willy Brandt wagte gerade mehr Demokratie, die Wirtschaft brummte und in München wollte man ein olympisches Fest der Leichtigkeit feiern. BMW baute gerade gegenüber vom Olympiagelände ein neues Verwaltungsgebäude und nutzte den Rummel zur Präsentation eines neuen Automobils. Die Fünfer-Reihe erblickte das Licht der Welt.

1970 hatte der Amerikaner Bob Lutz als Vertriebsvorstand als Nachfolger von “Nischen-Paule” Hahnemann angeheuert. Was vorher hemdsärmelig als Intuition daher kam, hieß nun Marketing. Und die Fünf im Namen sollte Assoziationen wecken: Die legendären - aber leider auch ziemlich erfolglosen - Achtzylinder-Limousinen trugen im Namen ebenfalls eine 5...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%