Ford Focus
Ein neuer Spieler auf dem „Golf“-Platz

Die Kompaktklasse in Deutschland ist fest in der Hand des VW Golf. Doch der Kuchen ist so groß, dass er für viele Mitbewerber reicht. Ein üppiges Stück davon will sich Ford sichern und schickt im März die dritte Generation des Focus ins Rennen.

Der neueste Wettbewerber im sogenannten "Golf"-Segment, also der kompakten Mittelklasse, kostet mindestens 17.850 Euro und startet zunächst nur als Fünftürer. Noch vor den Sommerferien soll es aber auch wieder einen Kombi und eine Limousine mit Stufenheck geben. Das Format hat sich gegenüber dem Vorgänger kaum verändert. So ist der Focus um zwei Zentimeter auf 4,36 Meter gewachsen und ein paar Millimeter flacher und schmaler geworden. Dafür wurde an der Form gearbeitet. Sah der zweite Focus verdächtig nach ein bisschen frischer Schminke aus, ist die dritte Auflage ein knackiger Kraftprotz mit Ecken und Kanten geworden. Die Front ist fordernd, die Flanken...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%