Caterham Seven 165 im Handelsblatt-Test
A Tännschen, please!

Im Winter ist ein Caterham ein Auto für Kerle, die nicht kalt duschen, sondern ein Loch ins Eis schlagen. Ein hartes, urwüchsiges, agiles Auto. Nun gibt es das Leichtgewicht mit einem Motor, der auch vernünftig ist.

DüsseldorfWenn ich dieses Auto mit ADAC-Maßstäben messen müsste, wäre es ein hoffnungsloser Fall: Null Komma null Möglichkeiten, etwas zu verstauen. Alles, was der Fahrer nicht am Mann hat, passt nicht hinein. Es sei denn, er nimmt die Persenning hinten aus dem Stauraum, dann ist dort Platz für eine Aktentasche, eine flache.

Die Außenspiegel sind an den abknöpfbaren Seitenfenstern montiert. Jede Vibration überträgt sich auf sie. Was hinter uns passiert, sieht aus, als würde es von einem Erdbeben durchgeschüttelt.

Das Zündschloss ist irgendwo unter dem Armaturenbrett versteckt, es mit dem Schlüssel zu treffen, verlangt die Routine eines Soldaten, der mit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%