Hintergrund zur 63. IAA
Der Zweitwagen der Zukunft fährt elektrisch

Autos mit rein elektrischem Antrieb eignen sich nach Expertenmeinung auf absehbare Zeit vor allem als Zweitwagen.

dpa FRANKFURT/AACHEN. "Das reine Elektrofahrzeug wird auch in den nächsten 20 Jahren ein Kurzstrecken-Fahrzeug bleiben." Das sagte Professor Dirk Uwe Sauer von der RWTH Aachen im Vorfeld der IAA in Frankfurt. Aber auch hier sieht der Experte ein enormes Marktpotenzial, schließlich würden in Deutschland gut zehn Millionen Autos als Zweitwagen genutzt. Die Elektroautos seien mit einer Reichweite von rund 100 Kilometern pro Stromladung ideal für den Stadtverkehr.

Für mittlere und lange Strecken sieht der Experte in den nächsten 20 bis 30 Jahren als bevorzugte Variante Plug-in-Hybride, bei denen ein verkleinerter Verbrennungsmotor mit einem Elektromotor gekoppelt wird. Bei diesen Fahrzeugen müssten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%