Neue Mercedes B-Klasse
Der Benz für eine jüngere Zielgruppe

Dynamisch und fit für die Zukunft gibt sich die neue Generation der B-Klasse. Vor allem das Design eines "Sports Tourers" macht den Unterschied. Hinzu kommen moderne Assistenzsysteme und kultivierte Motoren.

WienDas Beste oder nichts – der Satz des Firmengründers Gottlieb Daimler ist nicht nur zum Slogan der Marke Mercedes-Benz geworden, sondern auch zur Maßgabe für die Fahrzeugentwickler des schwäbischen Automobilherstellers. Deutlich besser als die Vorgängerin sollte die neue B-Klasse werden, insbesondere bei Wertanmutung, Effizienz und Dynamik. Schließlich galt es, die B-Klasse für eine jünger Zielgruppe attraktiv zu machen, ohne die Stammkundschaft zu vergraulen. Dieser Spagat, so viel sei vorab verraten, ist den Entwicklern gut gelungen. Der Einstieg in die neue B-Klasse beginnt bei rund 26.000 Euro in Verbindung mit dem 1,6-Liter-Vierzylinder-Benziner.

"So viele Neuheiten auf einen Schlag hat es...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%