Tern Vektron im Pedelec-Test
Kannste knicken!

Klingt eigentlich verführerisch: Das Vektron ist nicht nur ein hervorragendes Pedelec, typisch Tern lässt es sich auch noch kompakt verstauen. Dem besonderen Vorteil wohnt aber ein konzeptioneller Schwachpunkt inne.

In der Klapprad-Szene hat sich die noch junge Marke Tern mittlerweile als feste Größe etabliert. Als E-Bike-Anbieter sind die Asiaten indes noch Außenseiter. Mit dem Vektron könnte sich das ändern. Das mit Bosch-Mittelmotor aufgemotzte Faltrad macht nämlich als Pedelec eine bemerkenswert gute Figur. In Hinblick auf Terns Kernkompetenz offenbart der Stromer allerdings eine gewichtige Schwäche.

Die Aufrüstung von Falträdern zu Pedelecs ist nicht neu. Auch Tern hat seit 2015 mit dem eLink einen klappbaren Stromer im Programm. Beim zweiten Modell, dem Vektron, kommt erstmals im Segment der Falträder der beliebte Bosch-Mittelmotor der Active-Line zum Einsatz. Und dieses Aggregat kann sich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%