Der Anlagestratege
Ausländer lieben deutsche Aktien

Mietpreisbremse, Frauenquote, Ausländermaut: Die Politik lässt sich vieles für ihre Bürger einfallen. Doch nicht im Staat entsteht der Wohlstand, sondern in der Wirtschaft. Erkannt hat das jedoch vor allem: das Ausland.

Ausweislich des neuesten Monatsberichtes der Deutschen Bundesbank liegen knapp 64 Prozent aller Dax-Aktien in den Händen ausländischer Investoren. Bei Betrachtung aller deutschen börsennotierten Aktien liegt der entsprechende Wert bei knapp 58 Prozent.

Damit bestätigt sich einmal mehr der Sonderweg, den die Deutschen beim Thema Kapitalanlage beschreiten. Die offenbare Unmündigkeit der meisten Bürger auf diesem Feld wäre für Immanuel Kant, den Philosophen der Aufklärung, ein Zeichen größtmöglicher praktischer Dummheit. Er wusste allzu genau, dass sich die meisten Menschen ihres Verstandes kaum bedienen und sich viel eher von ihren Vormündern die Richtung weisen lassen, sei es Faulheit oder Mutlosigkeit.

Man stelle sich einmal...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%