Amerikanische Aktien verlieren ein Drittel an Wert
Ein US-Aktienfonds überlebt die Krise nicht

Nordamerika-Aktienfonds verloren in den vergangenen zwölf Monaten durchschnittlich ein Drittel ihres Wertes. Keiner der auf US-amerikanische Bluechips setzenden Aktienkörbe liegt im Februar 2009 im Plus. Und der beste unter den Fonds dieser Kategorie wird in Kürze sogar geschlossen.

FRANKFURT. Denn der SGAM-AI-Equity-Renaissance-Fonds ist mit elf Mio. Euro zu klein geworden. "Was mit den ausstehenden Scheinen passiert, wissen wir noch nicht", sagt Philipp Kowollik von der Société Générale. Er kann auch noch keinen genauen Zeitpunkt für die Schießung des Fonds angeben. Doch eins ist sicher: Das Produkt wird es nicht mehr lange geben.

Kaum größer ist mit 16 Mio. Euro verwaltetem Vermögen der SGAM-US-Concentrated-Core-Fonds. Ihn soll es nach Angaben der Fondsgesellschaft auch weiterhin geben. Vorerst bescherte das Produkt seinen Anteilseignern jedoch einen Zwölf-Monats-Verlust von rund 21 Prozent.

Craig Blum ist der Fondsmanager und stellt seinen Aktienkorb besonders auf...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%