Anleger müssen auf Transparenz der Anbieter achten
Komplexe Vorschriften für neue Produkte

Von dem neuen Investmentgesetz werden erstmals auch Hedge-Fonds erfasst und geregelt. Die Vorschriften über Hedge-Fonds sind dabei zwar nur ein Teil der Änderungen, stellen aber zumindest aus Anlegersicht die wohl am meisten erwartete Neuerung dar. Seit Anfang des Jahres können nunmehr Dach-Hedge- Fonds in Deutschland aufgelegt und öffentlich vertrieben werden.

HB DÜSSELDORF. Allerdings muss ein Dach-Hedge-Fonds seine Investitionen streuen und in mindestens drei Zielfonds investieren. Demgegenüber können Single- Hedge-Fonds zwar ebenfalls aufgelegt werden, der öffentliche Vertrieb ist jedoch nicht möglich.

Der Gesetzgeber sieht somit die Investition in Dach-Hedge-Fonds für Privatanleger als Regelfall an. Und tatsächlich weisen Dach- Hedge-Fonds gegenüber Single- Hedge-Fonds zahlreiche Vorteile auf: So können sie beispielsweise das Risiko über verschiedene Manager, Investmentstile und Anlagestrategien streuen, so dass der Anleger nicht mit lediglich einer Strategie bzw. einem einzelnen Investmentmanager konfrontiert wird.

Quasi als Kompensation der erhöhten Risiken der Investition in Hedge-Fonds hat der Gesetzgeber den Anlegerschutz wesentlich gestärkt. So ist es beispielsweise erforderlich, natürlichen Personen vor Vertragsschluss sämtliche Verkaufsunterlagen auszuhändigen. Dabei geht der Gesetzgeber davon aus, dass ein mündiger Anleger die Verkaufsunterlagen auch liest. Das Lesen des Prospekts lohnt sich zudem nicht nur wegen der Beschreibungen der Anlagepolitik und der Darstellung der im Dach-Hedge-Fonds enthaltenen Zielfonds, sondern auch wegen der dort ausgewiesenen Gesamtkostenquote.

Seite 1:

Komplexe Vorschriften für neue Produkte

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%