AWD und Bilfinger Berger
Kurseinbrüche belasten Nebenwerte-Fonds

Der Oktober war für gleich zwei im deutschen Nebenwerte-Index MDax vertretene Unternehmen ein schwarzer Monat. So plumpste die Aktie des Finanzdienstleisters AWD nach einer Gewinnwarnung um mehr als 30 Prozent in die Tiefe, dem Baukonzern Bilfinger (minus 25 Prozent) verhagelten Verluste im Australien-Geschäft die Bilanz.

HB HAMBURG. Eine mögliche böse Überraschung bei Bilfinger hatte Felix Meier auf der Rechnung, die kalte Dusche von AWD nicht. Weil die Aktie, die seit Anfang 2003 um mehr als 250 Prozent gestiegen war, bereits seit längerem zu den Top-Positionen des von ihm betreuten CS Equity Fund (Lux) Small Cap Germany gehörte, fielen die Verluste höher aus als bei den meisten Mitbewerbern. Im jüngsten Zwölf-Monats-Vergleich deutscher Nebenwerte-Fonds rutschte der bisherige Spitzenreiter deshalb auf Platz drei ab.

Der AWD-Aktie hält Meier gleichwohl die Treue. "Die Gründe für die Gewinnwarnung waren vorübergehender Natur", konstatiert der CS-Manager. Trotz des jüngsten Einbruchs im...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%