Branche im Aufwind
Anleger engagieren sich wieder in Aktienfonds

Die Börsenerholung und die Angst vor der Abgeltungsteuer bescheren der Branche einen guten Monat. Besondern von den Anlegern gefragt waren Aktienfonds und Dachfonds. Rentenpapiere und Papiere mit Kapitalgarantie waren dagegen weniger beliebt.

FRANKFURT. Fondsgesellschaften konnten im Mai den zweiten Monat in Folge Aktienfonds in Milliarden-Euro-Höhe absetzen. Gründe dafür sind die von 2009 an geltende Abgeltungsteuer und die relativ gute Stimmung an den Börsen.

Wie der Fondsverband BVI gestern mitteilte, führten Aktienfonds die Absatzliste der Branche mit 2,6 Mrd. Euro an. Stark gefragt waren zudem Dachfonds im Wert von 1,6 Mrd. Euro und aus Aktien und Anleihen gemischte Fonds in Höhe von 0,65 Mrd. Euro. Rentenfonds und Papiere mit Kapitalgarantie stießen dagegen auf wenig Interesse. Aus den zuvor krisenbedingt beliebten Geldmarktfonds floss sogar Geld ab. Insgesamt sammelten Fondsanbieter in den vor allem für Privatanleger aufgelegten Publikumsfonds neues Kapital von 4,9 Mrd. Euro ein. Dies entspricht dem Absatz im Juni und im Mai 2007. Zusammen mit den für professionelle Investoren konzipierten Spezialfonds flossen der Branche 8,6 Mrd. Euro zu.

Branchenvertreter nennen für die Tendenzwende bei den Aktienfonds zwei Gründe. Erstens hat die zwischenzeitliche Erholung an den Börsen bis Ende Mai Anleger ihrer Ansicht nach wieder in Dividendentitel gelockt. Hier profitierten vor allem Anbieter von Indexfonds wie Barclays Global Investors oder dbx-Tracker der Deutschen Bank, die im Mai zusammen knapp 1,4 Mrd. Euro einsammelten.

Zum anderen richten Anleger ihre Depots offenbar langsam auf die neue Abgeltungsteuer aus, um sich den Bestandsschutz vor der Steuer für Anlagen bis Ende 2008 zu sichern. Dazu passen die markanten Zuflüsse in Misch- oder Dachfonds, die wegen ihres Vermögensverwaltungscharakters gern zur langfristigen Depotstrukturierung verkauft werden.

Interessant ist, wie unterschiedlich Fondsanbieter davon berührt werden. Die Cominvest, die mit 1,5 Mrd. Euro im Mai das meiste neue Kapital einsammelte, berichtet von starken Zuflüssen in Dachfondsprodukte. Bei der Deka erkennt man dagegen "noch kein Abgeltungsteuer-Geschäft".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%