Discount-Zertifikate
Konsumfreude macht Philips interessant

Wenn Siemens unter Dampf steht, geht es auch Philips gut. Beide europäischen Elektroriesen profitieren vom konjunkturellen Aufschwung, der in Europa jetzt den Konsum erfasst.

Besonders erfreut sind die Niederländer, die von energiesparenden Leuchtdioden bis zum Flachbildfernseher ein breites Produktprogramm für den Endverbraucher in petto haben. Dazu kommt der Ausbau auf Wachstumsmärkten wie der Medizintechnik - gerade stellte Philips eine neue Software zur Früherkennung von Demenz-Erkrankungen vor. Nach einem Gewinn von nicht mal einer Milliarde Euro 2006 dürften die Niederländer in diesem Jahr wieder deutlich mehr als zwei Milliarden Euro verdienen.

Optimisten können mit Turbozertifikaten schon mit kleinem Einsatz gute Gewinne machen. Papiere mit einer Totalverlustschwelle um 23 Euro - das liegt immerhin fast 30 Prozent unter den aktuellen Kursen der Philips-Aktie - haben einen dreifachen Hebel. Dank unbegrenzter Laufzeit herrscht bei dieser Spekulation kein Zeitdruck. Trotzdem immer Stoppkurs vorsehen, denn sollte die Aktie wider Erwarten die Verlustbarriere touchieren, löst sich der Einsatz in Luft auf.

Vorsichtige Philips-Anleger fahren mit Discounts besser. Gut 300 verschiedene Papiere mit Rabatt gibt es derzeit auf die Philips-Aktie. Bei Laufzeitende Juni 2009 bieten Discounts mit einer Gewinngrenze von 28 Euro eine defensive Mischung. Die Zertifikate stehen derzeit mit 23,75 Euro in der Kursliste. Gegenüber dem Aktienkurs von 32,90 Euro ist das ein Abschlag von 28 Prozent. So tief könnte die Philips-Aktie bis Juni 2009 sinken, und das Zertifikat rutschte noch immer nicht in den roten Bereich. Sollte Philips doch unter dieser Grenze landen, ist dank günstigem Einstieg der Verlust im Zertifikat immer kleiner als in der Aktie. Andererseits genügt es, wenn die Aktie bis Ende der Laufzeit nur ein Niveau von 28 Euro hält, und der Discount klettert genau bis zu dieser Gewinngrenze des Zertifikats - ein Potenzial von 18 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%