Eigeninvestments
Wenn der Fondsmanager auch sein Geld aufs Spiel setzt

PremiumStecken Fondsmanager eigenes Geld in ihre Produkte, ist das für Anleger von Vorteil; sie handeln risikobewusster und gewissenhafter. Leicht zu beschaffen ist diese Information aber nicht, speziell in Deutschland.

KölnDer Fondsanbieter Standard Life Investments hat für seinen Flaggschifffonds „Global Absolute Return Strategies“, kurz GARS, ein gutes Verkaufsargument: Rund 95 Prozent der Pensionsgelder des Mutterkonzerns Standard Life, insgesamt 4,4 Milliarden Euro, werden nach derselben Strategie verwaltet, die auch der GARS-Fonds anwendet. Die Pensionsrückstellungen des Versicherers stecken zwar nicht in genau dem Fonds, den Privatanleger und institutionelle Investoren seit einigen Jahren kaufen können. Der Investmentansatz ist aber derselbe. „Das ist unser Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Absolute-Return-Fonds“, wirbt Frank Richter, Leiter des institutionellen Vertriebs bei Standard Life Investments. „Wir glauben so stark an unsere Strategie, dass wir nahezu die kompletten Pensionsgelder der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%