Fonds + ETF
Euwax: Anleger trennen sich von Puts auf den Euro

Am Vormittag konnte der Euro erneut zulegen und bewegt sich nun wieder auf die Marke von 1,30 Dollar zu. Nun halten die Anleger an der Euwax ein erneutes Überspringen dieser Marke für wahrscheinlich und trennen sich dementsprechend von ihren Puts auf den Euro.

Aufgrund schwacher Vorgaben in Folge eines impulslosen Handels in den USA vom vergangenen Freitag gibt der Deutsche Aktienindex am Morgen knapp ein halbes Prozent auf 4380 Punkte nach. Ebenfalls negativ wirkte sich die nachbörslich in den USA gemeldete Gewinnwarnung von Ford auf den heutigen Handelsstart in Europa aus. Nach gut einer halben Stunde Handel am Montag setzte der Deutsche Aktienindex zu einer Erholung an und bewegt sich seitdem wieder auf die Marke von 4400 Punkten zu. Die Frage, ob der Dax die Marke von 4400 Punkte heute noch übersteigen wird, treibt die Anleger im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart am Morgen um. Dabei scheint ein Übersteigen dieser Marke aus Sicht der Anleger derzeit ebenso wahrscheinlich wie ein erneutes Absacken des Index. So sind Knock-out-Calls und Knock-out-Puts auf den Dax am Vormittag gleichermaßen gefragt. Auffallend sind allerdings die großen Hebel, die in den meistgehandelten Scheinen bei etwa 80 liegen.

Am Vormittag konnte zudem der Euro erneut zulegen und bewegt sich nun wieder auf die Marke von 1,30 Dollar zu. Nun halten die Anleger an der Euwax ein erneutes Überspringen dieser Marke für wahrscheinlich und trennen sich dementsprechend von ihren Puts auf den Euro.

Zu Verkäufen kommt es am Vormittag bei Knock-out-Puts auf Rohöl. Der meistgehandelte Schein bezieht sich dabei auf das Sweet Crude Oil, das am Vormittag, ebenso wie die anderen Ölsorten, in den vergangenen Tagen deutlich nachgegeben hat. Bereits in der vergangenen Woche gingen die Ölpreise weltweit zurück und sorgten somit für eine leichte Entspannung an den Aktienmärkten.

Ebenfalls verkauft werden heute Calls auf die Commerzbank, die bereits den gesamten Vormittag hindurch die Gewinnerliste im Dax anführt. Der Grund ist eine Kaufempfehlung von Smith-Barney mit dem Kursziel von 21 nach bislang 19 Euro.

Im Bereich der Plain-Vanilla-Optionsscheine sind heute besonders Calls auf den belgischen Rußpartikelfilterhersteller Umicore gefragt. Im Zuge der jüngsten Diskussion zum Thema Feinstaubbelastung in den deutschen Innenstädten, kann die Aktie, die sich seit 2003 in einem steilen Aufwärtstrend befindet weiterzulegen und sieht entsprechend nun auch Käufer in Calls.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Put4400-17. Mai 05CG6EED

mehr Käufer

Dax / Call4400-20. Jun 05A0CLGZmehr Käufer

Umicore

/ Call
80-15. Dez 05DB2672mehr Käufer
DaimlerChrysler / Call30-09. Dez 05948612mehr Käufer
Euro/USD / Call1,30-$17. Jun 05A0CPWQmehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%