Fonds + ETF
Euwax: Calls auf die Allianz gesucht

Die deutsche Bank hat am Freitag nach Aussagen von Händlern rund vier Millionen Aktien der Allianz aus dem Besitz der Münchener Rück zu je 94,30 Euro platziert. Dadurch hat die Münchener Rück ihren Anteil an der Allianz auf rund acht Prozent reduziert. Die Allianz-Aktie gibt heute insgesamt leicht auf 94,22 Euro nach.

Der Freitag begann im Deutschen Aktienindex mit leichten Abschlägen. Die trotz uneinheitlicher Konjunktur von gestern freundliche Marktentwicklung in den USA vom Donnerstag hatte der Dax bereits gestern vollständig mitvollzogen. In Japan gab der Nikkei dagegen am Morgen leicht nach und ebnete damit den Weg für eine leicht schwächere Eröffnung im Deutschen Aktienindex. Der Handel am Freitag verspricht insgesamt ruhig zu verlaufen, da von der Konjunkturseite keine nennenswerten Daten veröffentlicht werden.

Im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart spekulierten die Anleger nach der deutlichen Kurserholung der vergangenen Tage am Morgen auf fallende Notierungen im DAX. Gleichzeitig waren aber auch in einem tief im Geld liegenden Knock-out-Calls deutliche Käufe zu verzeichnen, nachdem ein Anlegermagazin diesen Schein mit Aussicht auf ein neues Jahreshoch im Dax empfohlen hatte. Bis zum Mittag flaute der Handel insgesamt jedoch deutlich ab, da sich der Dax lediglich in einer sehr engen Spanne von knapp zehn Punkten bewegte.

Auch für die US-Indizes rechnen die Anleger zum Wochenausklang mit Kursverlusten und ordern daher Puts auf den Dow Jones Index. Der US-Leitindex hat in dieser Woche täglich Kursgewinne verzeichnet und gegenüber Freitag rund 3,5 Prozent zugelegt.

Ebenfalls auf Grund einer Empfehlung sind Knock-out-Calls auf den Osteuropaindex Cece gesucht. So sei der Cece durch die Korrektur der vergangenen Monate wieder an seinen mittelfristigen Aufwärtstrend herangeführt worden. Bei 1500 Punkten gäbe es zudem eine Unterstützung, so dass die Redakteure eines Börsennewsletters zu spekulativen Käufen von Calls raten. Aktuell notiert der Cece bei rund 1580 Punkten.

Im frühen Handel an der Euwax waren zunächst noch Puts auf den Bund-Future gefragt. Da er im Handelsverlauf weiter abgab, begannen die ersten Anleger indes ihre Gewinne in Puts mitzunehmen. Der Bund-Future notiert derzeit bei 121,35 nach einem Rekordhoch vom Mittwoch bei 121,91 Punkten.

Die deutsche Bank hat am Freitag nach Aussagen von Händlern rund vier Millionen Aktien der Allianz aus dem Besitz der Münchener Rück zu je 94,30 Euro platziert. Dadurch hat die Münchener Rück ihren Anteil an der Allianz auf rund acht Prozent reduziert. Die Allianz-Aktie gibt heute insgesamt leicht auf 94,22 Euro nach. An der Euwax sind Calls auf die Allianz gesucht.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
DAX / Call4400-20. Jun 05A0CLGZ

mehr Verkäufer

DAX / Put4400-15. Dez 05CG0ADZmehr Käufer
Dow Jones / Put10500-$05. Aug 05GS0CQGmehr Käufer
Bayer / Call16-14. Jun 06DR6EGUmehr Verkäufer
Allianz / Call90-21. Jun 05950866mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%