Fonds + ETF
Euwax: Gewinnmitnahmen bei Plain-Vanilla-Puts auf Tui

Trotz des Rückgangs beim Dax in den Bereich von 3700 Punkten gab es kaum antizyklische Investitionen bei den Derivaten auf Deutschlands Börsenbarometer. Heute Mittag lagen die Papiere bei 14,78 Euro gegenüber dem Schlusskurs von gestern mit mehr als 3,5 Prozent im Minus. Das veranlasste eine Reihe von Anlegern zu Gewinnmitnahmen bei ihren Plain-Vanilla-Puts auf die Tui.

Die Anleger an der Euwax zeigten sich von dem weiter angestiegenen Ölpreis beeindruckt. Deshalb sahen wir trotz des Rückgangs beim Dax in den Bereich von 3700 Punkten kaum antizyklische Investitionen bei den Derivaten auf Deutschlands wichtigstes Börsenbarometer. Im Gegenteil, es wurden überwiegend Puts auf den Dax gekauft.

Die Börsianer beschäftigt in diesen Tagen die Frage, wie weit der Ölpreis noch steigen könne. Investoren an der Euwax sind scheinbar auch heute wieder der Meinung, dass eine Korrektur überfällig sei. Es wurde weiterhin auf breiter Front auf leichtere Notierungen gesetzt. Einige Anleger verbilligten dabei vermutlich auch ihre Einstandspreise durch Nachkäufe der entsprechenden Derivate. Bisher wurden sie für ihren Mut jedoch kaum belohnt.

Bei den Plain-Vanilla-Optionsscheinen kauften einige Anleger auch Puts, die sich auf den Brent-Crude-Future mit dem Liefertermin März 2005 beziehen, nachdem man sich in den vergangenen Tagen eher kürzer laufende Scheine auf den Dezember-Future wählte.

Die Aktie der HypoVereinsbank lag am Mittag bei 13,16 Euro mit 0,75 Prozent im Minus. Einige Anleger hatten kurzfristig eher auf steigende Notierungen gesetzt und begrenzten daher bereits am Morgen ihre Verluste, das heißt, Knock-out-Calls auf die HypoVereinsbank wurden zunächst verkauft.

Der Kurs der Tui-Aktie rutschte bereits am gestrigen Mittag um über 3,5 Prozent ins Minus. Grund war eine Ticker-Meldung, nach der die WestLB bereit sei, von ihren 31,4 Prozent an der Tui auch etwas weniger als 30 Prozent zu verkaufen. Dadurch müsste ein eventueller Investor kein Abfindungsangebot an die übrigen Aktionäre machen. Der Verkauf der im Besitz der WestLB befindlichen Tui-Anteile ist seit längerem geplant. Aus Unternehmenskreisen wurde bekannt, dass es mehrere Interessenten für das Paket gebe. Dadurch war der Kurs der Aktie in den vergangenen Wochen stark gestiegen.

Heute Mittag lagen die Papiere bei 14,78 Euro gegenüber dem Schlusskurs von gestern abermals mit mehr als 3,5 Prozent im Minus. Das veranlasste eine Reihe von Anlegern zu Gewinnmitnahmen bei ihren Plain-Vanilla-Puts auf die Tui.

EUWAX Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call4000-?20. Dez 04950013ausgeglichen
Dax / Put3600-?20. Dez 04950011mehr Käufer
Gold / Call380-$13. Sep 04954234mehr Verkäufer

Tui

/ Put
16-

13. Dez 04

832658mehr Verkäufer
Brent 03/2005 / Put


40-$08. Feb 05SG0A3Vmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%