Fonds + ETF
Euwax: Kauforders auf Infineon

Der Dax konnte sich über die Marke von 3900 Punkten bewegen. Dies wird auf den gefallenen Ölpreis zurückgeführt. An der Euwax wurden Gewinne bei Calls auf den Dax mitgenommen. Im weiteren Verlauf bauten Investoren verstärkt Long-Positionen auf. Viele Kauforders sind bei einem Knock-out-Call auf Infineon zu beobachten. Die Infineon-Aktie gehört heute zu den stärksten Gewinnern im Dax.

Der Dax konnte sich am Morgen wieder über die Marke von 3900 Punkten bewegen. Dies wird unter anderem auf den leicht gefallenen Ölpreis zurückgeführt. Vor der Bekanntgabe des US-Einkaufsmanager-Index am Nachmittag (MESZ) wird im allgemeinen jedoch ein zurückhaltender Handel erwartet.

An der Euwax wurden kurz nach Handelsbeginn zunächst Gewinne bei Calls auf den Dax mitgenommen. Im weiteren Verlauf bauten Investoren aber auch wieder verstärkt Long-Positionen auf. Andere Anleger setzten bei etwas geringeren Umsätzen von Anfang an auf Puts.

Viele kleine Kauforders sind bei einem Knock-out-Call auf Infineon zu beobachten. Der Schein wurde offenbar von einem Börsenbrief empfohlen. Die Infineon-Aktie gehört heute zu den stärksten Gewinnern im Dax. Das Papier notierte am Morgen bei 8,39 Euro mit etwa zwei Prozent im Plus.

Telekom-Calls werden weiterhin gekauft. Gestern hatte das Brokerhaus JP Morgan den europäischen Telekommunikationssektor hochgestuft.

EUWAX Trends- Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Turbo Bull38253825?26. Okt 04706687ausgeglichen
Dax / Turbo Bear3975

3975

?26. Okt 04740316mehr Käufer

Infineon

/ Turbo Call
5,746,02

endlos

SG1CR4mehr Käufer
Allianz / Wave Call808011. Nov 04

DB0EX0

mehr Käufer
Deutsche Telekom / Turbo Call13,1513,78endlosSG2KAKmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%