Fonds + ETF
Euwax: Texas Instruments, Motorola und Ericsson überraschen

Der Dax konnte am Morgen deutlich zulegen, nachdem mehrere US-Unternehmen über den Erwartungen liegende Quartalsergebnisse vorgelegt hatten. Viele Anleger nahmen ihre Gewinne bei Calls auf den Dax mit. Sie waren meist gestern eingestiegen, als der Dax unter der Marke von 3800 Punkten stand.

Der Dax konnte am Morgen deutlich zulegen, nachdem mehrere US-Unternehmen über den Erwartungen liegende Quartalsergebnisse vorgelegt hatten. So konnten Texas Instruments, Motorola und Ericsson die Börsianer positiv überraschen.

Viele Anleger nahmen ihre Gewinne bei Calls auf den Dax mit. Sie waren vor allem gestern Morgen eingestiegen, als der Dax unter der Marke von 3800 Punkten stand. Einige Investoren setzten im Zuge der Aufwärtsbewegung aber auch auf einen weiter steigenden Dax. Eine andere Gruppe von Anlegern rechnet kurzfristig mit schwächeren Notierungen. Sie kauften vor allem Knock-out-Puts auf den Dax.

Besonders gefragt waren am Morgen auch Hebelzertifikate auf den TecDax. Dieser profitierte heute vor allem durch das überraschende Quartalsergebnis von Dialog Semiconductor. Der Kurs des Chip-Entwicklers legte zeitweise um 19 Prozent zu. Der TecDax notierte bei 528 Punkten mit 2,8 Prozent im Plus.

Finanzwerte konnten ebenso zulegen. An der EUWAX waren die vielen Käufe von K.O. -Calls auf die Allianz besonders auffällig.

EUWAX Trends- Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Mini Long36843760?endlosABN1RWausgeglichen
Dax / Wave Put3900

3900

?31. Aug 04557537mehr Käufer
TecDax / Mini Long456483

endlos

ABN0GBmehr Käufer
Dt. Lufthansa / Turbo Bear13,6513,6517. Sep 04

CG6D4N

mehr Verkäufer
Allianz / Turbo Bull787817. Sep 04CG6D4Kmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%