Euwax-Trends am Mittag
Calls auf Adidas gesucht

Da sich die US-Börsen gestern nach Handelsschluss in Europa weiter von ihren zunächst deutlichen Kursverlusten erholen konnten, war dem Dax am Dienstag ein freundlicher Start beschieden. Auf bis zu 6 885 Punkte verbesserte sich der Dax im Vormittagshandel.

Für den Nachmittag stehen einmal mehr wichtige Konjunkturdaten aus den USA an. Gegen 16 Uhr wird das Verbrauchervertrauen aus den USA gemeldet. Im Vorfeld zeigten sich die Anleger an der Euwax am Morgen bei einem sehr ruhigen Handel eher skeptisch für die kurzfristige Entwicklung im Dax. So waren am Morgen Puts auf den Dax gesucht, während der Handel mit Calls weitgehend ausgeglichen war.

Bei dem laufenden Verkaufsprozess für die US-Sparte Chrysler des Automobilkonzerns DaimlerChrysler drängt die Stuttgarter Zentrale laut einem Zeitungsbericht auf einen schnellen Abschluss. Nach Informationen aus Branchenkreisen rechnet die von der DaimlerChrysler AG für eine eventuelle Trennung engagierte Investmentbank JP Morgan bis Ende dieser Woche mit ersten vorläufigen Geboten für den US-Automobilbauer, hieß es am Morgen. Die Daimler-Aktie führte daher am Dienstag mit einem erneuten Kurs-Gewinn von mehr als vier Prozent lange Zeit die Gewinnerliste im Dax an, bis sie gegen Mittag von Adidas abgelöst wurde. An der Euwax waren Calls auf DaimlerChrysler abermals gesucht.

Adidas legte gegen Mittag bis zu 3,5 Prozent zu und profitierte dabei von positiven Analystenkommentaren. Investmentbanker der BNP haben die Aktie am Morgen auf "outperform" hochgestuft und auch die Analysten von Merrill Lynch nahmen die Aktie hoch auf "buy" mit einem Kursziel von 47 Euro. An der Euwax kam es gegen Mittag zu verstärkten Käufen in Calls auf Adidas.

An der Spitze der Verlierer im Dax stand dagegen wieder die Aktie von Volkswagen. Die Aktie verliert, seit dem Porsche gestern bekannt gab, seinen Anteil an den Wolfsburgern auf 30,9 Prozent aufzustocken. Porsche muss nun ein Pflichtangebot an die freien Aktionäre abgeben. Weil der Sportwagenhersteller aber nur den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestpreis für die VW-Aktien zahlen will, steht die Aktie seit gestern unter Druck. Konkret bietet Porsche für die Stammaktien rund 100,92 Euro. An der Euwax kam es am Morgen zu weiteren Verkäufen von Puts auf Volkswagen.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 12.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Put6 600-16. Apr 07CG27VGmehr Käufer
Dax / Call7 000-16. Mai 07DB029Uausgeglichen

DaimlerChrysler

/ Call
65-14. Dez 07CZ8046mehr Käufer

Adidas

/ Call
35-13. Jun 08SBL6WVmehr Käufer
SAP / Call35-20. Jun 08BN5D1Dmehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%