Euwax-Trends am Morgen
Infineon: Anleger trennen sich von Long-Positionen

Die gute Entwicklung der US-Börsen in der letzten Handelsphase sorgten am Morgen auch für einen freundlichen Auftakt deutscher Aktien. So legte der Dax zu Handelsbeginn um 37 Punkte oder 0,6 Prozent zu und notierte bei 6 152 Zählern.

Am Handelssegment Euwax bildete sich allerdings zunächst kein eindeutiger Anlegertrend heraus. Es wurden sowohl Long - als auch Short-Positionen aufgebaut.

Überproportionale Gewinne verzeichneten die Technologietitel. Sie profitierten von den nachbörslich in den USA positiv aufgenommenen Zwischenberichten von IBM, Intel und Yahoo. Umso erstaunlicher sind die Abschläge bei Infineon. Die Aktie notierte am Morgen zeitweise bei 9,87 Euro um mehr als zwei Prozent im Minus.

Offenbar wirken sich hier nach wie vor die Unsicherheiten über die Einbußen wegen der Schließung der deutschen BenQ-Mobile aus. Infineon wolle den Taiwaner Elektronikkonzern zwar weiterhin beliefern, die Auswirkungen der Pleite bei der ehemaligen Siemens-Handysparte würden aber noch analysiert. Derivateanleger trennten sich am Morgen von Ihren Long-Positionen auf Infineon. Dabei kamen auch zahlreiche Stop-loss-Orders zur Ausführung.

Die Kaufempfehlung eines auf Hebelzertifikate spezialisierten Börsenbriefes vom Montagabend sorgte auch am heutigen Morgen für eine stärkere Nachfrage bei Knock-out-Calls auf ThyssenKrupp. Nach den gestrigen Verlusten notierte die Aktie heute bei 27,84 Euro mit 0,76 Prozent fester.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (10.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Put5 8955 990endlosAA0AZZmehr Käufer
Dax / Wave Put6 2006 20030. Nov 06DB778Kmehr Käufer
Thyssen Krupp / Turbo Bull endl.21,6122,7endlosSCL060mehr Käufer
S&P 500 / Mini Short1.4861.440

endlos

ABN26Vmehr Käufer

Infineon

/ Mini Long
6,907,59


endlosTB9C9Vmehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%