Geschlossene Fonds
Wütende Anleger klagen gegen Postbank-Vorstand

Im Namen von 51 Anlegern hat ein Anwalt gegen Vorstand und Aufsichtsrat der Postbank eine Klage eingereicht. Es geht um den Vorwurf, dass Kunden beim Kauf geschlossener Fonds übervorteilt worden sein sollen.
  • 4

DüsseldorfIm Namen von 51 Anlegern hat ein Hamburger Rechtsanwalt eine Klage gegen den Vorstand der Postbank und den Aufsichtsrat des Instituts eingereicht. Das berichtet „Focus Online“ unter Berufung auf den klagenden Juristen Volker Koppitz. Der Vorwurf lautet auf „gewerbsmäßigen Betrug“. Den Kunden der Bank waren geschlossene Fonds angeboten worden, die im Zuge der Finanzkrise erheblich an Wert verloren hatten

Über die Risiken sei nicht ausreichend aufgeklärt worden und die den Vermittlern gezahlten Provisionen seien teilweise überzogen gewesen, so der Vorwurf. Teilweise seien die Verträge von freien Vermittlern angeboten worden, die für die Kunden aber nicht von Postbank-Angestellten zu unterscheiden gewesen wären.

Die Postbank wies die Vorwürfe gegenüber „Focus Online“ zurück. Die Postbank ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Bank.

 
Martin Dowideit, Leiter Digitales, Handelsblatt.
Martin Dowideit
Handelsblatt / Leiter Digitales

Kommentare zu " Geschlossene Fonds: Wütende Anleger klagen gegen Postbank-Vorstand"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Nur wer so was schreibt(Was für erbärmliche Verlierertype) ist erbärmlich und überheblich. Werde mal 83 , dann reden wir noch einmal miteinander. Ich hoffe Dich zíeht man dann richtig ab, wenn Du eine sicher Geldanlage suchst. Verkauft wurden die Papiere an Rentner des genannten Alters als ein sichers Konto. Wenn du das so toll findest reihst Du Dich in meinen Augen in die Rige derjeniger ein die auch alten Frauen erzählen dass der Mittelstreifen auf der Autobahn ein Zebrastreifen ist. Arnmer Mensch

  • WEM gehört die Postbank? Dreimal darfste raten...

  • Es geht nicht um Renditen... es geht um verschwiegene Provisionen und die Verschleierung von Beschäftigungsverhältnissen. Es wäre schön, wenn von den Verantwortlichen mal einer für summarische 5 Jahre mal 51 Kläger ins Gefängnis käme!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%