Nebenwerte bringen Erträge
Dachfonds mit Schwerpunkt Europa liegen vorn

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah: Dachfonds mit dem Augenmerk auf Europa schnitten im abgelaufenen Jahr am besten ab. Engagements in Asien und Nordamerika hingegen wurden teils komplett aufgelöst. Die Platzierungen im Ranking sind eindeutig.

HAMBURG. Zielfonds mit dem Anlageschwerpunkt Europa erwiesen sich in den vergangenen zwölf Monaten für Manager von Aktiendachfonds als gute Wahl: So befinden sich in der aktuellen Auswertung von Feri Rating & Research unter 142 Dachfonds dieser Kategorie allein sechs auf den zehn vordersten Plätzen, die sich generell auf diese Region konzentrieren (siehe Tabelle).

Auch in den Portfolios von dreien der vier global ausgerichteten Dachfonds unter den Top Ten ist Europa hoch gewichtet: Einen Anteil von rund 70 Prozent hat die Region beispielsweise im Fonds Direkt Skyline Dynamik, der mit einem Wertzuwachs von 15,62 Prozent derzeit Rang drei seiner Vergleichsgruppe belegt.

„Als besonders positiv hat sich innerhalb der Anlageregion Europa die hohe Gewichtung von Nebenwerten erwiesen“, erläutert Fondsmanager Detlev Born. Aktuell ist Born allein in diesem Segment mit rund 30 Prozent des Portfolios investiert, wobei er diesen Bereich bevorzugt durch Engagements in Fonds britischer Anbieter wie Threadneedle oder Henderson abdeckt.

Bei der Auswahl der im Schnitt zwölf bis 15 Zielfonds orientiert sich der Vorstand der Vermögensverwaltung Fonds Direkt in Oberursel am Aktienindex MSCI Welt. Abweichungen sind jedoch durchaus üblich: „Aktuell sind beispielsweise nur zehn Prozent des Portfolios in US-Aktien investiert, obwohl diese im Schnitt mit etwa 40 Prozent im Index gewichtet werden“, erläutert Born, der den Investitionsgrad des Fonds je nach Marktlage zwischen 75 und 100 Prozent variiert.

Seite 1:

Dachfonds mit Schwerpunkt Europa liegen vorn

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%