Ratingagentur Morningstar
Pimco bald mit weltgrößtem Fonds

Der Total Return Fund könnte bald zum größten Investmentfonds der gesamten Branchengeschichte werden. Mit einem atemberaubenden Volumen von rund 202 Milliarden Dollar wird der Fonds der Allianz-Tochter Pimco in diesem Monat wohl den bisherigen Rekord brechen. Die Hintergründe.
  • 1

Bloomberg BOSTON. Der weltgrößte Anleihefonds ist auf dem Weg, zum größten Investmentfonds der gesamten Branchengeschichte zu werden. Der Total Return Fund der Allianz-Tochter Pacific Investment Management (Pimco) wird nach Ansicht der Fondsanalysegesellschaft Morningstar in diesem Monat voraussichtlich das Rekord-Anlagevolumen von 202,3 Mrd. Dollar (137 Mrd. Euro) übertreffen, das der Aktienfonds Growth Fund of America 2007 angesammelt hatte.

Viele Investoren verpassten die Börsenrally 2009 und bevorzugen in der Rezession die Sicherheit von festverzinslichen Papieren. Von Januar bis Oktober haben Anleger per Saldo 297 Mrd. Dollar in Anleihefonds gesteckt. Die Netto-Mittelzuflüsse in Aktienfonds erreichten nach Angaben von Morningstar nur 12 Mrd. Dollar. Der Total Return Fund, den Fondsmanager Bill Gross seit der Auflegung im Jahr 1987 betreut, hatte Ende November ein Anlagevolumen von 199 Mrd. Dollar, der Growth Fund of America kam nur noch auf 153 Mrd. Dollar.

Jahresertrag von 8,5 Prozent

Der weltgrößte Anleihefonds brachte seit seinem Start im Mittel einen Jahresertrag von 8,5 Prozent ein, bei reinvestierten Zinserträgen. Demgegenüber zeigte der Branchenindex Barcap U.S. Aggregate Total Return nur ein Plus von 7,4 Prozent.

"Vergangenes Jahr sind viele Fonds unter die Räder gekommen, doch der größte von ihnen hat sich gut entwickelt", sagt Russel Kinnel, Direktor Investmentfonds-Analyse bei Morningstar. Während das US-Börsenbarometer Standard & Poor?s 2008 um 37 Prozent nachgab, ermöglichte Fondsmanager Gross den Anlegern mit seinem Fonds einen Ertrag von 4,8 Prozent. In diesem Jahr liegt das Plus bislang sogar bei 14 Prozent. Im Anleihesegment entwickelten sich in den vergangenen zehn Jahren nur vier Fonds besser als der Total Return Funds, der für diesen Zeitraum auf eine mittlere Rendite von 7,7 Prozent kommt. Alle sind deutlich kleiner. Der 9,3 Mrd. Dollar schwere Natixis Loomis Sayles Investment Grade Bond Fund brachte mit neun Prozent die beste mittlere Jahresrendite, der Delaware Diversified Income Fund mit einem Anlagekapital von 5,8 Mrd. Dollar kam auf 8,8 Prozent.

Zu Beginn des neuen Jahrtausends hatte der Pimco Total Return Fund ein Anlagevolumen von erst 28 Mrd. Dollar. Während Gross anfangs auf einzelne Bonds setzte, ging er mit zunehmender Größe auf die Auswahl einzelner Kategorien wie Hypotheken, Unternehmensanleihen und Staatspapiere über, erinnert sich Morningstar-Analyst Eric Jacobson. "Es ist selten, dass jemand auf einem solchen Niveau besteht." Der Fonds hat fünf Sterne von Morningstar, das ist die höchste Anzahl.

Gross setzt überwiegend auf Qualitätsanleihen und meidet risikoreiche Hochzinspapiere weitgehend. Im Portfolio des Total Return Funds liegt das mittlere Bonitätsrating bei "AA", der drittbesten Note auf der Skala der Ratingagentur Standard & Poor?s. Ramschanleihen haben nur einen Anteil von vier Prozent.

Ob die enorme Größe des Total Return Fund ein Hindernis für die Performance darstellt, ist umstritten. Viele Positionen des Fonds dürften zu klein sein, um einen deutlichen Einfluss auf die Performance zu haben, heißt es beim Analysehaus Marta On The Markets in Scotch Plains, New Jersey. Jeff Tjornehoj vom Fondsbeobachter Lipper bestreitet dies. Der globale Anleihemarkt sei groß und liquide genug, um einem 200 Mrd. Dollar schweren Fonds zu beherbergen. Es sei nicht davon auszugehen, dass die Größe die Auswahl an Investmentmöglichkeiten oder die Erträge mindere.

Kommentare zu " Ratingagentur Morningstar: Pimco bald mit weltgrößtem Fonds"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Sollte der Fond weiter Politik wie in jüngster zeit machen, dann sollte man ihn verstaatlichen. Und zwar ganz schnell bevor er die Wirtschafts-und Finanzpolitik in Europa real bedroht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%