Sal. Oppenheim
Zertifikat auf Pharma-Basket

Noch bis zum 14. Juli läuft die Zeichnungsfrist für Sal. Oppenheims Protect-Bonus-Zertifikat auf einen Korb von fünf Pharmaaktien (WKN SBL 6GS).

Auf Basis der Schlusskurse vom 14. Juli wird sich der Basket zu jeweils 20 Prozent aus den Aktien von Novartis, Pfizer, Bayer, Altana und Sanofi-Aventis zusammensetzen. Dadurch verteilt sich das Kursrisiko auf fünf Schultern.

Die Höhe des Protect-Niveaus und des Bonuslevels stehen noch nicht fest. Sicher ist jedoch, dass das Zertifikat am Tag der Konditionenfestlegung bei einem Risikopuffer von 25 Prozent die Chance auf eine Bonusrendite in Höhe von 25 Prozent bietet. Angesichts einer Restlaufzeit von etwas mehr als vier Jahren errechnet sich somit eine jährliche Bonusrendite in Höhe von 5,7 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%