Trends am Mittag
Euwax: C.A.T.-Oil mit Höhenflug

Nach den guten Vorgaben aus den USA und aus Japan konnte der Dax am Vormittag mit 6 150 Punkten ein neues Fünfjahreshoch aufstellen. Im weiteren Handelsverlauf gab der Index ein wenig nach, hielt sich aber auch am Mittag im Bereich von 6 140 Punkten mit 0,45 Prozent stabil im Plus

. Das Anlegerverhalten am Handelssegment Euwax war allerdings uneinheitlich. Einige Investoren setzen auf weiter steigende Kurse, während andere mit einer kurzfristigen Korrektur rechnen.

Einigkeit herrschte dagegen bei Scheinen auf die Deutsche Telekom. Hier setzen die Anleger auf steigende Kurse. Der Tarifstreit mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hatte zuvor allerdings den Kurs der Telekom ins Minus gedrückt. Verdi forderte die Mitarbeiter der Telekom heute erstmals zu größeren Warnstreiks auf. Die Aktie notierte am Mittag bei 13,75 Euro mit 0,5 Prozent leichter.

Long-Positionen wurden auch bei Continental aufgebaut. Der Reifenhersteller notiert heute mit einem Dividendenabschlag von einem Euro, lag aber am Mittag dennoch bei 94,20 Euro mit zwei Prozent im Plus.

Ebenfalls gefragt waren Call-Optionsscheine auf C.A.T.-Oil. Der österreichische Hersteller von Technik zur Förderung von Öl und Gas war erst vor wenigen Tagen an die Börse gegangen. Die Aktie lag am Vormittag deutlich im Plus und notierte bei 21,92 Euro auf einem neuen Allzeithoch. In den Mittagsstunden setzten jedoch Gewinnmitnahmen ein. Das Papier notierte nun bei 19,85 Euro mit 0,25 Prozent leichter.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 08.05.2006 - 12.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call6 100-19. Jul 06


TB40VV

mehr Käufer

Dax / Put5 800-14. Jun 06CG13HPmehr Käufer
C.A.T. Oil / Call25-19. Jun 07DB188Emehr Käufer
Deutsche Telekom / Call14-09. Jun 06SAL6P6mehr Käufer
Silber / Call15-$15. Dez 06ABN47Fmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%