Trends am Mittag
Euwax: Gegenspekulation auf Salzgitter

Der deutsche Aktienmarkt ließ sich am Mittwoch nicht von den guten Vorgaben aus den USA beflügeln. Dort legten gestern Abend zumindest die US-Standardwerte im Dow Jones um 0,5 Prozent zu. Die Technologiewerte an der Nasdaq dagegen verloren knapp 0,2 Prozent. Am Dienstag hatte die US-Notenbank Fed wie erwartet die Leitzinsen um 25 Basispunkte auf 4,25 Prozent abgehoben und anschließend eine künftig lockerere Geldpolitik in Aussicht gestellt.

Der im Vergleich zum Dow Jones deutlich technologielastigere Dax verlor am Morgen rund 0,6 Prozent und sank in der Spitze auf weniger als 5275 Punkte. Mit dieser Abwärtsbewegung im Dax kam es bereits im frühen Handel zum Knock-out einiger Calls auf den Index. Gleichzeitig waren Calls auf den Dax gesucht, so dass die Anleger im Handelssegment Euwax dazu gezwungen waren ihre Positionen auf tiefer Basispreise umzuschichten.

Nach der Zinsentscheidung in den USA von gestern Abend hat der Euro seine Erholung gegenüber dem Dollar weiter fortgesetzt. Er stieg am morgen auf mehr als 1,20 und notierte in der Spitze bei 1,2051 Dollar. Diese rasche Erholung um nahezu drei Cent in dieser Woche löste am Morgen an der Euwax eine erneute Spekulation auf eine Gegenbewegung im Währungsverhältnis aus.

Viel Bewegung gab es am Morgen bei der Aktie des Sportartikelherstellers Puma. Zunächst erreichte die Aktie ein Kursplus von rund fünf Prozent und ein neues Rekordhoch bei 247 Euro und sah gleichzeitig deutliche Käufe in Calls. Der Auslöser war ein Zeitungsbericht, demnach die Tchibo-Mitbegründer Günter und Daniela Herz die Übernahme Pumas planen würden. Dabei bezog sich der Bericht auf die Aussage des Geschäftsführers der Herz-Beteiligungsfirma Mayfair, Rainer Kutzner, der eine Übernahme nicht ausschloss, gleichfalls aber einräumte, dass eine Entscheidung noch nicht getroffen sei.

Gegen 09.40 Uhr folgte dann die Ernüchterung, nachdem Günter und Daniela Herz die Aufstockung ihrer Puma-Anteile ausschlossen. Daraufhin reduzierte sich der Kursgewinn auf knapp zwei Prozent bei weniger als 240 Euro. Knock-out-Calls und Kaufoptionsscheine auf Puma blieben jedoch weiterhin gefragt.

Rund 3,5 Prozent Kursverlust müssen heute von den Aktionären der Salzgitter AG verschmerzt werden. Ohne besondere Nachrichten gibt die Aktie heute den dritten Tag infolge ab und löst damit eine Gegenspekulation an der Euwax aus.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 12.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call5 300-18. Jan 05CZ1531

mehr Käufer

Dax / Put5 100-18. Jan 05CZ1540mehr Verkäufer

Salzgitter

/ Call
30-11. Dez 06DB7947mehr Käufer
Premiere / Call25-12. Jun 06DB2111mehr Verkäufer

Puma

/ Call
230-15. Mrz 05CB1999ausgeglichen

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%